Mentaltraining für Kinder

mentaltraining kind Kopfhörer

Kinder Mentaltraining hilft gezielt, Bereiche wie soziale Kompetenz, Selbstbewusstsein, positives Denken, Belastbarkeit und das generelle Wohlbefinden aufzubauen.

Ursprünglich kommt Mentaltraining aus dem Hochleistunssport. Dort haben Profis diese wirkungsvolle Technik schon lange für sich entdeckt, um sich vor Wettkämpfen in einen starken Zustand zu versetzen.

Was man im Sport schon lange weiß, findet nun so langsam auch den Weg in unseren Alltag:

Spiele werden im Kopf gewonnen!

Seit ein paar Jahren nun, empfehlen Psychologen diese Technik nicht nur für Erwachsene, sondern insbesondere auch für Kinder. Denn umso früher man mit Mentaltraining anfängt, desto besser.

Wie funktioniert Kinder Mentaltraining?

wie funktioniert mentaltraining

Mentaltraining in seiner einfachsten Form bedeutet nichts anderes, als dass man sich das gewünschte Resultat (mehr Selbstbewusstsein, Entspannung, Fröhlichkeit) bildhaft vor seinem geistigen Auge vorstellt.

Die Idee dahinter ist ganz einfach: Alles, was wir uns lebhaft vorstellen, übertragt sich alsbald auch in unser echtes Leben.

Wir kennen das alle selber. Wenn wir uns etwas in unserem Kopf nicht vorstellen können, dann können wir es auch meistens im echten Leben nicht tun.

Malen wir uns hingegen im Detail aus, wie wir eine bestimmte Situation meistern, dann wird sie plötzlich auch im echten Leben kaum mehr eine Schwierigkeit darstellen.

Und genau hier setzt mentales Training an.

Dabei gilt: Umso intensiver das Empfinden beim Vorstellen einer Situation ist, desto größer der Effekt!

Mentaltraining für Kinder

selbstbewusste kinder

Beim Mentaltraining für Kinder wird eine spezielle Geschichten-Erzählmethode eingesetzt.

Jede Geschichte fängt damit an, dass das Kind durch Autosuggestion in einen entspannten Zustand versetzt wird.

Dadurch fällt es ihm leichter, die Geschichte aufzunehmen und vor seinem geistigen Auge ablaufen zu lassen.

Die Geschichte hat jeweils einen Hauptcharakter, mit dem sich das Kind automatisch identifiziert.

Dieser Charakter überwindet dann im Laufe der Geschichte verschiedene Hindernisse und muss verschieden Aufgaben bewältigen.

Das Kind empfindet es dann so, als ob es selbst diese Aufgaben bewältigt. Dadurch gewinnt es zunehmend an Selbstbewusstsein und innerer Stärke.

Umso öfter sich das Kind also diese Mentalgeschichten anhört, desto stärker werden die damit verbundenen positiven Erfolgserlebnisse verankert.

Diese neu gewonnene Stärke zeigt sich dann umgehend auch im echten Alltag.

CD einlegen und los geht’s

cd mentaltraining

Zum Anhören der CD’s benötigt es lediglich einen CD-Player und einen Kopfhörer.

Es ist von Vorteil, wenn die Geschichten in Ruhe und in einer ruhigen Umgebung angehört werden.

Darum sind alle unsere Mentalgeschichten speziell auch als Gute-Nacht-Geschichten konzipiert und eigenen sich perfekt zum Einschlafen.

Es ist sogar so:

Kurz vor dem Einschlafen wirken die Mentalgeschichten am aller besten, da das Kind in diesem Zustand entspannt ist und sich automatisch voll auf die Geschichte konzentrieren kann.

Man kann die Mentalgeschichten natürlich auch während des Tages anhören. Sie entfalten bei jedem Hören ihren aufbauenden Effekt.

Probieren Sie es aus und tun Sie Ihrem Kind etwas gutes!

Eine Übersicht aller Mentalgeschichten finden Sie hier »