Wutanfall beim Kind: Machst du diesen Fehler?


Birgit Gattringer Heute 7:04 Uhr

Hast du ständig Konflikte mit deinem Kind?

Ist dein Kind oft wütend, traurig oder vielleicht sogar aggressiv?

Kommst du oft an deine Grenzen und beginnst dann zu Schimpfen und zu Schreien - obwohl du eigentlich genau weißt, dass das nicht gut für euch ist?

Denkst du dir manchmal abends wenn du in’s Bett gehst: "So kann das doch nicht weitergehen...?"

Wenn einer dieser Punkte auf dich zutrifft, dann bist du auf der vielleicht wichtigsten Seite gelandet, die du jemals zu diesem Thema lesen wirst…

Auf dieser Seite zeige ich dir, wie du Konflikte mit deinem Kind einfach und liebevoll auflöst und wieder hinfindest zu einem Familienalltag voller Gelassenheit, Harmonie und Leichtigkeit.

Hört sich gut an? Dann lies weiter...

99% aller Mütter machen diesen Fehler

Konfliktpotential im Alltag gibt es reichlich... Das fängt morgens beim Aufstehen an und hört abends mit dem Ins-Bett gehen auf.

Vielleicht kennst du eine der folgenden Situationen:

  • Morgens trödelt dein Kind und ist langsam, obwohl ihr eh schon so wenig Zeit habt
  • Wenn du es daran erinnerst, dass ihr euch jetzt aber beeilen müsst, wird es wütend oder weint
  • Dein Kind hat oft Wutausbrüche wegen Kleinigkeiten
  • Dein Kind respektiert deine Grenzen nicht und macht sich scheinbar auch noch über dich lustig
  • Dein Kind haut und beißt, wenn es nicht das bekommt, was es will
  • Dein Kind lügt dich an
  • Geschwister streiten sich ständig oder stacheln sich gegenseitig auf
  • Dein Kind will abends nicht ins Bett - egal was du auch versuchst
  • Deine Nerven liegen blank und du weißt nicht mehr weiter...

Erkennst du dich wieder?

Dann Willkommen im Club! Den meisten Eltern geht es so.

Das Problem dabei:

Die meisten Eltern wissen nicht, wie sie mit Konflikten im Alltag richtig umgehen sollen.

Anstatt entspannt und ruhig zu bleiben (mehr dazu, weiter unten…) tun sie das, was die meisten Eltern nach einem stressigen Tag machen:

Sie fangen an zu Schimpfen und zu Schreien. Und versuchen dadurch das Kind zur Kooperation zu zwingen.

Aber genau DAS ist der große Fehler, den du unbedingt vermeiden solltest:

Schimpfen und Schreien zerstört die Seele deines Kindes

Schimpfen und Schreien ist ein garantierter Weg, um die Bindung zu deinem Kind langfristig zu schädigen…

Es beginnt ein Teufelskreis:

  1. 1
    Dein Kind macht etwas, was dir nicht gefällt
  2. 2
    Du wirst wütend, du ermahnst und schimpfst
  3. 3
    Dein Kind stumpft ab, die Bindung wird geschädigt

Ergebnis: Dein Kind verpanzert sich!

Mit jeder Schimpf-Attacke verschließt sich dein Kind mehr. Es hört immer weniger auf dich. Und wird dadurch immer noch schwerer zu erreichen...

Bis du irgendwann an den Punkt kommst, wo dein Kind dann gar nicht mehr auf dich hört und selbst Schimpfen und Schreien ihre Wirkung verlieren...

Bist du einmal an diesem Punkt angekommen, wird es sehr schwer, dein Kind wieder zurückzugewinnen. Es hat dann jegliche Bindung zu dir verloren und damit auch jede emotionale Nähe.

Der Ausweg: Lerne noch heute den Weg der friedvollen Erziehung!

Stoppe das Schimpfen und Schreien. Und lerne stattdessen, wie du Konflikte friedvoll und entspannt auflösen kannst. Lerne, wie dein Kind "funktioniert" und was es braucht, damit du Konflikte auflösen kannst, noch bevor sie überhaupt entstehen...

Erziehen ohne Schimpfen: Mehr Harmonie und Leichtigkeit im Familienalltag - JETZT!

Erziehen ohne Schimpfen ist eine revolutionär neue Art der Erziehung. Weg vom Schimpfen und Schreien hin zur liebevollen Kommunikation und Kooperation.

Erziehen ohne Schimpfen basiert auf der bindungsorientierten Psychologie. Es geht darum, die Bindung zu deinem Kind von Grund auf neu aufzubauen und zu stärken (funktioniert übrigens auch bei Kindern, die sich bereits stark verpanzert haben).

Denn: Bindung ist das mit Abstand Wichtigste für dein Kind!

Hast du eine gute Bindung zu deinem Kind, dann folgt es dir ganz automatisch.

Es arbeitet dann MIT dir, anstatt GEGEN dich.

Es folgt dir, nicht weil es MUSS, sondern weil es WILL!

Willst du lernen, wie du diese neue Art der Erziehung auch für dich anwenden kannst?

Dann habe ich heute etwas ganz Besonderes für dich…

Dipl. Elterncoach und 2-Fach Mama verrät ihr Geheimnis für sofort mehr Familienglück

Mein Name ist Birgit Gattringer, ich bin Mama von 2 Söhnen (5 & 8 Jahre) und ich weiß genau, wie sich dein Familienalltag gerade anfühlt...

Ich war früher selber in genau diesem Alltag gefangen!


Ständiger Stress mit meinen Kindern raubte mir die letzte Energie. Ein Konflikt jagte den nächsten. Und keine Besserung in Sicht…

Ich war wütend, frustriert und mit meinen Nerven am Ende. Ich fing an zu Schimpfen und zu Schreien, obwohl ich doch genau wusste, wie schädlich das für meine Kinder ist…

Eines Tages, als ich vor lauter Schreien meine Stimme verlor, sagte ich mir: “So kann das nicht weitergehen, ich MUSS jetzt etwas ändern!

Ich fing an, mich intensiv mit dem Thema der friedvollen Erziehung zu beschäftigen. Ich las zig Bücher, nahm Coachings und machte Ausbildungen zu dem Thema. Und heute kann ich sagen: Es war das Beste, was ich jemals in meinem Leben gemacht habe.

Und genau dieses Geschenk, will ich jetzt an dich weitergeben:

Der Weg zu deiner Traumfamilie: Startet HEUTE!

Heute habe ich ein spezielles Geschenk für Dich:

Und zwar habe ich ein kostenloses Seminar für dich vorbereitet, in dem ich all meine Erfahrungen als Mama und Elterncoach mit dir teilen werde... 


In diesem Seminar verrate ich dir meine besten Tipps und Strategien aus über 10 Jahren, wie du dein Kind gelassen und liebevoll erziehst, so, dass es stark und selbstbewusst für’s Leben wird und ihr gleichzeitig ein harmonisches und friedliches Familienleben leben könnt.


In diesem 60 minütigen Online Seminar zeige ich dir:

  • Wie du mit einem Wutanfall deines Kindes richtig umgehst
  • Wie du mit deinem Kind richtig sprichst, so dass es dir zuhört und deine Grenzen akzeptiert
  • Wie du ruhig und gelassen bleibst, auch wenn dich dein Kind gerade nervt
  • Wie du es schaffst, dass dein Kind mit dir arbeitet anstatt gegen dich
  • Wie du den großen Fehler, den 99% aller Eltern machen vermeidest und dein Kind stark und selbstbewusst machst

Wähle einfach hier einen Termin und ich schicke dir gleich einen Link zum kostenlosen Online Seminar zu:

Ich freue mich, dich im Seminar begrüßen zu dürfen!

Alles Beste,
Birgit Gattringer

PS: Das Seminar ist komplett kostenlos. Einfach Termin auswählen, E-Mail Adresse eintragen und du bekommst sofort einen Link zum Online Seminar zugesendet. Bis gleich.

Mehr über Birgit Gattringer:

Birgit Gattringer ist familylab-Trainerin nach Jesper Juul, Dipl. Mentaltrainerin und Dipl. Kinder- und Jugendmentaltrainerin, hat Kurse zur Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg und zur Bindungsforschung gemäß Gordon Neufeld absolviert. Ihr Herzensthema ist es, so vielen Mamas wie möglich dabei zu helfen, zu einem friedvollen Familienalltag zu gelangen. Ohne Schimpfen und Schreien.

Häufige Fragen

Wann findet das Online Seminar statt?

Du bist sicherlich sehr beschäftigt. Deshalb gibt es weiter oben die Möglichkeit, aus mehreren Terminen den für dich passenden auszuwählen. Sollte keiner der Termine für dich passend sein, komm einfach zu einem späteren Zeitpunkt auf diese Seite zurück und es werden weitere Termine verfügbar sein.

Wo findet das Seminar statt?

Das Seminar findet online statt. Du brauchst kein Zoom oder irgendeine andere Dritt-Software, um am Seminar teilzunehmen. Du bekommst direkt nach deiner Anmeldung eine E-Mail mit deinem Zugangslink zugeschickt. Einfach drauf klicken und schon geht's los!

Wie lange geht das Online Seminar?

Das Seminar dauert ca. 1 Stunde.

Was kostet das Seminar?

Das Seminar ist vollkommen gratis :-)

Ist das Seminar richtig für mich?

Wenn du Kinder im Alter von 2-15 Jahren hast und oft schimpfen, streiten und laut werden musst, dann ist dieses Seminar genau das Richtige für dich. Du bekommst alltagserprobte Tipps & Strategien die bereits mehr als 10.000 Eltern dabei geholfen haben, ein glückliches Familienleben in Harmonie und Leichtigkeit zu erschaffen. Sei dabei. Ich freue mich auf dich!

Das sagen andere Eltern über das Online-Seminar:

Annika P.

Mama von 2 Kindern

Erstmal vielen lieben Dank für diese tolle und sehr anschauliche Präsentation. Ich konnte meinen Mann überzeugen, zusammen das Webinar anzuschauen. Wir haben dadurch einen besseren Austausch gehabt, wie wir uns selbst bzw. unseren momentanen Erziehungsstil sehen und was wir für uns daraus ziehen. Vielen Dank nochmal für das kostenlose Webinar, es hat schon gefruchtet. Das zu Bett gehen hat durch eine Knuddel- und Tobezeit, sowie Gefühls- bzw. Tagesaustausch zu einem schönen Tagesabschluss und Schlaf beigetragen. Mein Mann und ich wurden mehr zum Team! Wirklich gut, dass wir dein Webinar zusammen angeschaut haben!

Rabia P.

Mama von 5 Kindern, 10, 7, 6, 2 1/2 Jahre und 8 Monate alt

Ich habe mir dein 1-stündiges Seminar angehört. Einigen Sachen wusste ich schon, aber ganz viele Sachen waren mir nicht klar, was für Auswirkungen es auf mein Kind haben kann.

Wir sind in so einer verrückten Zeit wo unsere Kinder schon so leiden, jetzt müssen wir erst recht die kleinen Kinderseelen schützen und sie mit starker Bindung und Vertrauen großziehen.

Mandy S.

Mama von2 Kindern, Tochter mit ADHS

Ich finde das Webinar mega. Es gibt davon viel zu wenige... Super, das ihr dieses Thema aufgreift und was ausgearbeitet habt. Meine 14-jährige Tochter hat ADHS und mein 7 Jähriger Sohn schaut sich ihr Verhalten immer mehr ab und ich bin mit meinen Nerven am Ende und muss was ändern....Ihr seid spitze. Super Thema, super Webinar.

Janine I.

Inhaberin einer Ergotherapie-Praxis

Vielen Dank für dein Webinar vorhin. Ich habe als Ergotherapeutin mit eigener Praxis eine Entscheidung getroffen und ja, natürlich deinen Kurs gebucht. Dafür bin ich sehr dankbar. 

Ich habe ganz viele Familien in der Praxis, die völlig überfordert, hilflos, machtlos, unsicher usw. sind und die glauben, ich kann das Kind reparieren und zwar schon in den ersten 2 Therapiestunden.

Seit Jahren bin ich auf der Suche nach dem passenden Puzzlestück und dank Deinem Webinar ist mir vorhin so viel klar geworden. Ich habe, wie du auch erzählst, so viele Kurse besucht und gemacht und getan und ja, jetzt habe ich eine ganz klare Vision. Ich werde einiges umstrukturieren und umplanen in der Praxis und für ganz viel Klarheit sorgen. 

Das möchte ich dir mal mitteilen und dir danken. Ich freue mich auf deinen Kurs. 

Silke W. 

Mama von 2 Kindern

Herzlichen Dank für diese hilfreichen und für mich gerade so wertvollen Hilfestellungen. Ich habe während des Webinars viele Tränen vergossen, weil sich so viele Dinge aufgetan haben, die ganz deutlich das bestätigen, was mein Mann seit Jahren sagt: 'es liegt an Dir, dass die Kids so reagieren'. Er hat es nie als Vorwurf gesagt, sondern als Feststellung und ich habe immer mit Wut und Enttäuschung reagiert, weil ich es als Angriff auf meine Person gewertet habe. 

Während dem Webinar ist mir klar geworden, dass schon meine Bindung zu meinen Eltern wohl dazu geführt hat, dass ich es heute perfekt machen möchte. Dazu der Druck des Alltags, die Probleme des Sohnes in der Schule, meine Erkrankung. usw. 60 Minuten, die mir gerade mehr Kraft, Impulse, Klarheit und Hoffnung geschenkt haben, als all die Besuche bei Psychologen, Kindertherapeuten usw. 

Es hat mir gerade einen enormen Schub versetzt, gezielt und richtig an mir zu arbeiten, um einfach wieder mehr gemeinsam lachen zu können. Ich möchte es ohne Druck umsetzen. Und während ich diese Zeilen schreibe, sitze ich auf dem Balkon und genieße die ersten Sonnenstrahlen des Tages. Ich habe nach dem Webinar gerade das Gefühl,  dass sich mein Körper diese Sonnenstrahlen förmlich einfängt, um meine total leeren Akkus zu füllen. 

Von Herzen vielen Dank für diesen so impulsstarken Start in den Tag. Ja, ich habe gerade seit Monaten wirklich das Gefühl, dass es einen Weg für uns gibt, wieder eine glückliche Familie werden zu können. In kleinen Schritten und ohne Druck. Und wenn ich dann wieder arbeitsfähig bin und sich unsere Situation etwas stabilisiert hat, werde ich bestimmt auf den Kurs zurückkommen. 

Tania

Mama von 2 Kindern

Ich fand es fantastisch, dass du quasi einen Spiegel vor den Augen nochmal verdeutlicht hast, was man alles im Alltag falsch macht bzw. woran bei sich selber Dinge verbessern/ durchleuchten sollte, um einen friedlichen Familienalltag zu meistern. Oft verschließt man die Augen und ist gestresst, ohne sich selbst zu reflektieren. Es ist wichtig die Bindung zu den eigenen Kindern zu optimieren, zu pflegen und darauf aufzupassen. Schön fand ich auch den Hinweis, auf sich selber aufzupassen, denn nur wenn man selber die Energie hat und glücklich ist, strahlt man es aus.

Ich werde in Zukunft nochmal genauer hinschauen und Dinge verbessern.

Herzlichen Dank und liebe Grüße. Viel Erfolg.

Alexandra H. 

Mama von 1 Kind

Keine Frage, nur ein Feedback: Mach bitte weiter so, ein ausgezeichnetes Online Seminar, hab gerade den Dipl. Gesundheitspädagogen für Kinder absolviert, passt perfekt zur Ergänzung. Danke.

Julia T. 

Mama von 2 Kindern

Ich habe heute früh bereits versucht es so gut es geht umzusetzen und ich habe gestaunt: keine heftigen Ausbrüche und wir sind pünktlich überall angekommen ohne dass jemand geweint hat oder angespannt war. Obwohl ich hundemüde war/bin. Auch mein Baby war gleich entspannter.

© StarkeKids.com 2021