TREND   |  SCHLUSS MIT SCHIMPFEN I MEHR LEICHTIGKEIT INNERHALB DER FAMILIE

99% aller MĂŒtter machen diesen Fehler...


Tara-Luca Hanke Heute 6:04 Uhr

  • Hast du es satt, stĂ€ndig dein Kind ermahnen, schimpfen und anmeckern zu mĂŒssen?

Dann geht es dir aktuell wie viele andere Eltern. Die Decke fliegt einem förmlich auf den Kopf, es sind stÀndig 1000 Dinge zu erledigen und organisieren und es ist keine Verbesserung in Sicht.


Immer mehr MĂŒtter wĂŒnschen sich aus dem zunehmend negativen Familienalltag mit Stress, Wut und Verzweiflung auszubrechen und eine liebevolle Beziehung zu ihren Kindern aufzubauen.


Experten bestĂ€tigen: 
Die Bindung zum eigenen Kind ist mit Abstand das Wichtigste!
Hast du eine gute Bindung zu deinem Kind, dann lÀuft euer Alltag. Denn dein Kind arbeitet dann MIT dir, anstatt GEGEN dich. Es hört auf dich, nicht weil es muss, sondern weil es WILL!


Erinnerst Du Dich noch, als Du Dein Kind als Baby in deinen Armen gehalten hast? Als Du diese grenzenlose und bedingungslose Liebe gespĂŒrt hast?


Auch Du kannst diese Liebe im Alltag nutzen, um herausfordernde Situationen mit VerstĂ€ndnis, WertschĂ€tzung und innerem Frieden zu lösen. 

Wie es in Deutschlands Wohnzimmern wirklich zugeht:
Die meisten Eltern spĂŒren jedoch die Verbindung zum Kind nicht mehr und sie haben das GefĂŒhl, nicht mehr an das Kind ranzukommen. Vielleicht geht es dir auch so. JA, du liebst dein Kind. Aber stĂ€ndiges Ermahnen, Schimpfen und Herummeckern machen dich auch mĂŒde und ohnmĂ€chtig.


So findest du dich immer in Situationen wieder, bei der Du als "Schrei-Mama" die Beziehung zu deinem Nachwuchs kaputt machst. Dein Kind stellt sich dann oft quer. Das fĂŒhrt wiederum dazu, dass sich dein Kind emotional noch weiter von dir entfernt. Selbst Androhungen funktionieren dann oft nicht mehr. Der Teufelskreis beginnt:

  • Noch mehr WutausbrĂŒche
  • Noch mehr Ermahnen
  • Noch mehr Schimpfen

Was dagegen hilft...

Erziehungs-Expertin und 2-fach Mama Birgit Gattringer sagt:

 "An diesem Punkt wird es dann oft schwer, dein Kind ĂŒberhaupt noch zu erreichen... Das Zauberwort heißt Bindung. Gerade als Mama musst du direkt anfangen eine starke Bindung zum Kind aufzubauen. Damit es MIT dir arbeitet, anstatt GEGEN dich."

Was jetzt ziemlich einfach klingt ist allein kaum umsetzbar. HĂ€ufig empfinden aber gerade MĂŒtter ein SchamgefĂŒhl und leben lieber jahrelang mit dem Umstand anstatt etwas zu Ă€ndern.

Was kann ich jetzt tun...

Birgit Gattringer und ihr Experten-Team von StarkeKids bieten dir ein gratis GesprĂ€ch ĂŒber das Telefon an. Es ist 100% kostenfrei und du bekommst Tipps und erste Hinweise, die dir in deiner individuellen Situation mit deinen Kindern und der Familie weiterhelfen. 

Über Birgit Gattringer:

Birgit Gattringer ist familylab-Trainerin nach Jesper Juul, Dipl. Mentaltrainerin und Dipl. Kinder- und Jugendmentaltrainerin, hat Kurse zur Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg und zur Bindungsforschung gemĂ€ĂŸ Gordon Neufeld absolviert. Wir arbeiten auf der bindungs- und beziehungsorientierte PĂ€dagogik und stellen die GefĂŒhle und BedĂŒrfnisse des Kindes in den Mittelpunkt. 


Was steckt also hinter dem Verhalten?

  • Wie kann ich eine Verbindung zu der GefĂŒhlswelt meines Kindes erschaffen?
  • Wie können wir Konflikte verringern und MachtkĂ€mpfe vermeiden?
  • Wie kann ich die Entwicklung meines Kindes fördern und altersgerecht begleiten?
  • Wie kann ich einfach nur ich sein und Zeit fĂŒr mich finden?

Was kann ich jetzt tun?

Schau dir an, wie ich bereits anderen Eltern erfolgreich geholfen habe, um keinen Streit mehr mit dem eigenen Kind zu haben:

© StarkeKids.com 2021

Insert Image